Games
18.12.2012

Nazi-Untertassen im Weltall

In gar nicht allzu ferner Zukunft wird ein Gedanke erschreckende Wahrheit, der uns allen schon lange klar war und der auch schon im Kino belegt wurde: Nazis leben hinter dem Mond!

Reichsflugscheiben auf dem Weg zur Erde als Zielscheiben

Eine Flotte eigenartiger Raumschiffe des vierten Reichs, auf einer Geheimbasis auf der "dark site of the moon" produziert, ist gestartet, um die wahnsinnigen Weltherrschaftspläne einer vergangenen Generation Wirklichkeit werden zu lassen. Tapfere Männer wie du, zu allem entschlossen und zu allem bereit, besteigen waghalsige Raumschiffe, um Mutter Erde und die Freiheit der Menschheit im All zu verteidigen.

„Iron Sky: Invasion“, ist das offizielle Spiel zum Film, das den Spieler direkt in das Cockpit eines Raumschiffes und mitten hinein in eine verzweifelte Verteidigungsschlacht gegen die Nazis verfrachtet. Zur Auswahl stehen dabei  u.a. drei unterschiedliche Schiffe, eine Echtzeitkarte für den bestmöglichen Überblick und die Planbarkeit der Missionen sowie autarke Drohnen und Satelliten zur Unterstützung. Ein Upgrade-System bietet dabei über 100 Kombinationsmöglichkeiten an.

Wer Spaß am gepflegten Weltraumballern in einem kultigen Trash-Ambiente hat, ist hier gut aufgehoben. Gamer, die den Film nicht kennen, sollten ihn sich vielleicht vorher anschauen, um einiges besser zu verstehen und mehr Spaß zu haben ...