Birte in sexy Mission

In "Agent Ranjid rettet die Welt" bringt dich Top-Comedian Kaya Yanar zum Lachen. An seiner Seite bringt dich Schauspielerin und Cover-Model Birte Glang zum Träumen!

 

Foto: Marc van Dalen - Interview: Hans Fuchs 

In "Agent Ranjid rettet die Welt" (ab 18. Oktober im Kino) darf sie nach Herzenslust schießen, hauen und stechen. Birte sorgt für den mörderischen Sex-Appeal - auch im Interview:

Im Kino bist du als schlagkräftige Agentin zu sehen. Für uns hast du in der Pan Am Suite in Berlin die Rolle der Femme fatale fortgesetzt.

Ihr wolltet es sexy - ihr habt es sexy bekommen. Rollenspiele machen Spaß und so hat die Agentenstory das Shooting noch interessanter gemacht.

Was sagst du den Männern, die beim Anblick dieser Bilder ins Träumen geraten?

Tja, Jungs: Ich hoffe für euch, dass ihr selbst eine sexy Agentin zu Hause habt.

Welches der Outfits hat dir besonders gefallen?

Die mit den Overknee-Stiefeln. Es dauerte zwar allein eine Viertelstunde, um sie zu schnüren. Aber sie haben das Outfit perfekt gemacht.

Einer unserer besten Tricks ...

... mit Schuhen kriegt ihr mich. Stimmt.

"Agent Ranjid rettet die Welt" ist deine allererste Kinorolle. Und gleich eine Hauptrolle. Wie fühlt sich das an?

Fantastisch! Ich habe ja viel Fernsehen gemacht, doch Kino ist eine ganz andere Liga. Im April 2011 bin ich auf eigenen Wunsch aus "Unter uns" ausgestiegen, und kurz darauf stand ich für diesen Film vor der Kamera. Bitte mehr davon, geht es so weiter, dann kann ich nicht meckern.

Deine Rolle heißt Viagra van den Hupen. Würden wir uns besser kennen ...

... würdest du mich den ganzen Tag damit auf den Arm nehmen. Glaub mir, der Name ist Konzept. Wie übrigens in den Bond-Filmen, da heißen die Girls ja so, wie sie sich geben. Ich sage nur "Pussy Galore" oder "Holly Goodhead" ...