Flora: Fotografin in eigener Sache

Flora ist nicht nur eine wunderschöne Frau, sie ist auch ihre eigene Fotografin, wenn es um ihren Körper geht. Inzwischen zeigt sie ihre Bilder in Ausstellungen. Keine Sorge, ihr könnt Flora hier bei LIKE-Online.de sehen.

Flora, wie bist du zu der Idee gekommen, dich selbst nackt zu portraitieren und seit wann machst du es?

In der Zeit als Aktmodel verspürte ich immer wieder den Drang, meine eigenen Ideen zu verwirklichen. Bei den Shootings hatte ich immer wieder das Gefühl, dass nur ich selbst diese Idee von Akt umsetzen kann. Meine ersten Selbstportraits wurden dann 2009 im Playboy veröffentlicht. In den darauffolgenden Jahren konnte ich einige Ausstellungen sowie diverse Projekte verwirklichen.

Für jemanden, der dich nicht kennt: Was ist das Besondere an deinen Aktbildern?

Meine Selbstdarstellungen transportieren meine Gefühle zum Betrachter meiner Bilder. Es ist ein Spiel zwischen Kontrolle, Sehnsucht, Nähe und Distanz. Meine Fotos lassen sich nicht auf Erotik reduzieren. Ich spiele zwar gerne mit dieser aber in meinen Fotos geht es oft um meine Persönlichkeit oder andere Themen. Die Fantasie des Betrachters findet immer ihren Platz.

Bist du bei den Produktionen ganz allein oder hast du Hilfe?

Ich mache alles selbst!

Du hast dabei schon viele Locations und Länder besucht. Wo war es am ungewöhnlichsten?

Indien war bisher am schwierigsten umzusetzen, da das Land ist sehr dicht besiedelt ist. Selbst an den entlegensten Orten trifft man auf Menschen. Ich musste oft sehr vorsichtig sein und schnell arbeiten.

Wie viele Besucher hat deine Website www.florap.com und wie sind die Reaktionen der Besucher?

Meine Website hatte dieses Jahr bereits 65.000 Besucher. Die Reaktionen sind durchwegs positiv und die Fanpost wird immer mehr. Printanfragen haben sich im letzten Jahr auch deutlich gesteigert.

Siehst du das Ganze als Kunstprojekt oder auch als Werbung für dich?

Anfangs war es "nur ein Kunstprojekt". Mittlerweile investiere ich meine ganze Zeit und Energie in meine Bilder und lebe davon. Daher verlangt es, beworben zu werden.

Was hast du für die nächsten Monate geplant. Wo willst du die nächsten Fotos machen?

Neue Reisen und Projekte sind bereits in Planung. Genaueres werde ich auf meiner Homepage und meiner Fanseite www.facebook.com/florapcom bekannt geben.

Was ist dein Lebensmotto?

"Weniger ist Mehr"