Single-Männer werden in der Weihnachtszeit romantisch

Frauen sind das romantischere Geschlecht? Von wegen. Eine aktuelle Studie der Partnervermittlung eDarling unter mehr als 700 Mitgliedern zeigt, dass Männer sich an Weihnachten deutlich stärker nach romantischen Festtagen und einem Partner sehnen.

So schön kann X-Mas sein - Foto: IngImage

Für 62 Prozent der Single-Männer ist Weihnachten der Tag des Jahres, an dem Sie sich am einsamsten fühlen und sich am meisten einen Partner wünschen – das zeigen die Ergebnisse der Studie. Die befragten Single-Frauen sehen das ähnlich, aber weniger deutlich: Bei ihnen sind es 48 Prozent, die ihr Single-Dasein an Weihnachten am wenigsten mögen. Geschlechterunabhängig liegen Valentinstag und Silvester auf Platz zwei und drei der meistgehassten Single-Tage.

Mehr Männer als Frauen wünschen sich Romantik an Weihnachten

Die Weihnachtsfeiertage sind traditionell eine Zeit der Familie – das sieht auch die Mehrheit der befragten Single-Frauen und Single-Männer so: 71 Prozent der Männer und 81 Prozent der Frauen verbringen die Festtage am liebsten im Kreise der Familie. Den Wunsch Weihnachten mit dem Partner zu feiern hegen hingegen doppelt so viele Männer (24 %) wie Frauen (12 %). Ein weiterer Beweis für die weihnachtliche Romantik der Männer: Wären die befragten Männer frisch verliebt, böten die Feiertage für die Mehrheit (65 %) den perfekten Rahmen, um die neue Partnerin der Familie vorzustellen. Die Mehrheit der Frauen ist zögerlicher: Nur 41 Prozent stimmen der Aussage zu. Stattdessen denken 59 Prozent, dass an Weihnachten zu viel Druck herrscht, um der Familie einen neuen Partner zu präsentieren.

Männer wollen an Weihnachten nicht auf Geschenke verzichten

Auch beim Thema Geschenke stehlen die Männer den Frauen die Show: 59 Prozent der Männer sind Weihnachtsgeschenke in einer Partnerschaft wichtig. Bei den Frauen sind es 50 Prozent. Ebenso sind Männer bereit zu einem früheren Zeitpunkt bedeutungstragende Geschenke zu machen: 14 Prozent der Männer (und nur 6 Prozent der Frauen) schenken schon im ersten Beziehungsmonat etwas wertvolles und/oder sinntragendes. Doch Achtung: Romantisch veranlagte Männer sollten ihren weihnachtlichen Enthusiasmus in den ersten Monaten einer Beziehung zügeln: 45 Prozent der Frauen fühlen sich unwohl, wenn ein Partner ihnen ein bedeutsames Geschenk bereits nach wenigen Wochen überreicht. Also hier lieber Geld sparen und in die schönen Dinge mehr Zeit investieren ...