The Stranger

Martin, ein mysteriöser Fremder, kommt in eine Kleinstadt. Er ist auf der Suche nach seiner Frau. Er will sie finden und töten, da sie unter einer sehr gefährlichen und hochansteckenden "Krankheit" leidet.

Doch dann findet Martin heraus, dass seine Frau schon vor Jahren gestorben ist. Kurz darauf wird er von drei lokalen Kleingangstern brutal attackiert. Schwer verletzt kommt er bei einer Familie unter. Doch wie ein Wunder gesundet er wieder schnell und ist zur Stelle, als die Kleingangster wieder auftauchen.

Der Schocker mit Überraschungseffekten wurde vom „Meister des Horrors“, Eli Roth („Hostel“, „Cabin Fever“), produziert. Regie führte Giullermo Amoedo, der bereits zusammen mit Roth an den beiden Filmen „Knock Knock“ und „The Green Inferno“ als Drehbuchautor arbeitete.

Der düstere Horror-Streifen ab 18 Jahren Altersfreigabe, der den Zuschauer bis zur letzten Minute in seinen Bann zieht, gehört eigentlich zu einer Horrorfilmgattung, die sattsam bekannt ist, aber hier nicht genannt werden kann wegen erheblichen Spoileralarms. Das macht den Film für Genrefans sehenswert.

Der ab 4. Mai 2016 auf DVD, BLU-RAY, 3D BLU-RAY und digital erhältliche Film wurde mit dem Blood Window Award als bester internationaler Film beim SITGES Festival de Catalunya ausgezeichnet.

Englischsprachiger Trailer: