Taktische Diorama-Schlachten

Das mittelalterliche und von Tabletops inspirierte Echtzeitstrategiespiel Wartile von Playwood Project ist ab sofort im Steam Early Access verfügbar. Mit hochdetaillierten Dioramen und innovativem, taktischem Gameplay nimmt Wartile die Spieler mit auf eine Reise durch penibel gestaltete Umgebungen.

Die Spieler führen ihre Horde Wikingerkrieger durch eine Serie von schönen Kampfszenarien. „Wir sind sehr froh darüber, endlich im Steam Early Access verfügbar zu sein und sind zuversichtlich, dass die beeindruckenden Dioramen von Wartile und das einzigartige Gameplay frischen Wind und visuelle Neuerungen in das Echtzeitstrategiegenre bringen werden“, so Michael Rud Jakobsen, Gründer und Creative Director von Playwood Project.

Wartile ist ein Einzel- und Multiplayer-Titel für PC, der stark von Tabletops inspiriert wurde und atmosphärisch auf eine gewisse Art und Weise rundenbasierte Mechaniken in den Schlachten bietet. Das Spiel repliziert das Gefühl, ein Tabletop zu spielen, bietet aber mehr taktische Tiefe und direkteres Schlachtgeschehen. Jedes Schlachtfeld ist ein detailverliebtes digitales Diorama mit Kacheln, die es den Spielern erlauben, ihre strategischen und taktischen Züge in Echtzeit zu planen.

Die Einheiten sind komplett individualisierbar inklusive Rüstung, Waffen und Token, die Fähigkeiten verbessern. Diese Token können von den Spielern durch das Erfüllen von Spezialaufgaben erworben werden und dann dafür genutzt werden, verschiedene Statuswerte für ihre Charaktere zu erhöhen und auszubauen, wenn sie im Spielverlauf in den Stufen aufsteigen.

Eine der Herausforderungen für die Spieler wird es sein, ihre Wikingerfiguren vorsichtig zu platzieren und auf jedem Schlachtfeld die richtigen Positionen für Nah- und Fernkämpfer zu finden, um die Hauptaufgabe des Schlachtfelds lösen zu können.

Wartile ist ab sofort im Steam Early Access für stattliche €19,99 verfügbar. Und hier kommt der Early-Access-Trailer: