Endlich Schluss mit dem Plastik-Wahnsinn

BIOVEGAN möchte den Plastik-Wahnsinn stoppen. Dem Ziel, plastikfrei zu werden, kommen sie Schritt für Schritt näher.

© BIOVEGAN

BIOVEGAN möchte nicht nur von der Natur nehmen, sie ausbeuten, sondern ihr das zurückgeben, was genommen wurde: ein Stück Leben. Deshalb werden BIOVEGAN-Produkte in kompostierbaren Verpackungen verkauft. In sechs bis acht Monaten zersetzen sie sich zu CO2, Wasser und neuer Biomasse. Es bedeutet nicht, dass die Produkte ohne Verpackung in den Laden kommen, aber das am Ende nicht mehr viel davon übrigbleibt. Der Schutz unserer Erde und die Gesundheit von uns allen liegt BIOVEGAN am Herzen. Es soll kein schädliches Mikroplastik in der Umwelt oder in unseren Körpern landen.  

Bequemlichkeit, einfache und schnelle Lösungen haben Plastik so beliebt gemacht. Vielen wird bewusst, dass es so nicht weiter geht. BIOVEGAN sieht die Probleme als eine Chance, die ergriffen werden muss, um etwas zu verändern. Ein Grund, warum das Unternehmen Vorreiter auf dem Weg zu plastikfreien Verpackungen ist. 

© BIOVEGAN

Das ist der Anfang einer neuen BIOVEGAN Welt Ein Kampf, der bis jetzt nur durch die Umstellung von 80 % der Verpackungen über 24.000 kg Müll pro Jahr eingespart hat. Und das ist nur der Anfang. Zusätzlich wird das Design eine Neuerung erhalten, klare Linien und weniger Farbe sorgen für eine frische Optik. Und weniger Farbe bedeutet auch weniger Ressourcenverbrauch. Über den Tellerrand hinausschauen, um jede Chance zu nutzen, etwas zum Guten hin zu verändern. Das endet nicht bei den Produktverpackungen. Das gesamte Unternehmen wird auf den Kopf gestellt, um Plastik durch nachhaltige Alternativen zu ersetzen.