Missions: High-Quality-Sci-Fi aus Europa

Auch wenn das auf dem Mars gelandete Raumschiff aussieht wie ein Behelfscontainer auf Steltzen. Hier bekommen Sci-Fi-Serienfans etwas Feines:

Die fesselnde Mini Serie "Missions" verbindet das Abenteuer der ersten Marslandung mit großen Emotionen und einem kosmischen Rätsel, das viele Fragen aufwirft. Die gut produzierte Serie (Klasse Musik. kamera und Schauspieler!) begeistert Zuschauer wie Kritiker gleichermaßen und wurde von Produzent Henri Debeurme sowie den Autoren Ami Cohen (The Hunger Games) und Julien Lacombe entwickelt, wobei letzterer auch die Regiearbeit übernahm.

Die Story: Zwei Milliardäre wollen unbedingt zum Mars. Aber nicht nur aus Gründen der Selbstverwirklichung, sondern weil ... Als das erste Team ankommt, verschwindet es vom Radr. Ein Rettungsteam macht sich auf den Weg. Als es gelandet ist, finden die Astronauten etwas, was sie nicht erwartet haben.

Einziges Manko der wirklich kurzweiligen Sci-Fi-Serie aus Europa. Viel zu kurz! Bitte schnell Staffel 2 nachschieben!