Kleopatra ist Ägyptens Chefin in Sid Meier’s Civilization VI

Die Spielproduzenten 2K und Firaxis Games gaben bekannt, dass Kleopatra Ägypten in Sid Meier’s Civilization VI anführt. Das Game erscheint am 21. Oktober für Windows PC.

Hab ich mir irgenwie anders vorgestellt ...

Und jetzt ein wenig Geschitsunterricht: Geboren als Kleopatra Thea Philopator im Jahr 69 v. Chr. kannte die spätere ägyptische Königin auf ihrem Weg zur Macht nur wenig Skrupel. Mit 14 Jahren, als viele ihrer Rivalen bereits vergiftet oder hingerichtet worden waren, wurde sie zur Regentin und Vertreterin ihres Vaters Ptolemaios XII. Als dieser vier Jahre später starb, regierten Kleopatra und ihr Bruder Ptolemaios XIII. (zu diesem Zeitpunkt gerade zehn Jahre alt) gemeinsam über Ägypten.

Kleopatra, die mittlerweile mit ihrem jüngeren Bruder (!!!) verheiratet worden war, hatte kein Interesse daran, die Macht zu teilen und ließ irgendwann alle Erwähnungen ihres Bruders in öffentlichen Aufzeichnungen entfernen. Als Ptolemaios XIII. schließlich floh, wurde Kleopatra zur alleinigen Herrscherin und Pharaonin von Ägypten. In den folgenden Jahren ging Kleopatra mehrere Romanzen mit mächtigen römischen Persönlichkeiten ein, darunter Julius Caesar und Mark Anton. So wurde das Ägypten der Antike zum Verbündeten einiger der einflussreichsten Figuren der Geschichte. Es waren aber während ihrer Herrschaft gerade diese Entscheidungen, die letztlich dazu führen sollten, dass das Ägyptische Reich in die Hände der Römer fiel.

Ach ja, weitere Infos zum Game hier und jetzt kommt der Trailer: