Prey Mooncrash rockt

Die schlechte Nachricht: Es ist nur ein DLC, ein Sequel und ihr benötigt die Prey-Vollversion, um Prey Monncrash zu spielen. Das Gute: Es lohnt sich allemal trockdem!

Prey ist und bleibt einfach etwas besonderes unter den Sci-Fi-Games. Super Grafik, super Story, superStimmung - alles passt und lädt ein, die Prey-Welten zu entdecken, auch auf dem Mond. Die Chancen stehen nicht zu deinen Gunsten, wenn du versuchst, von einer geheimen TranStar-Mondbasis in einer Simulation zu entkommen. Der Schlüssel zum Erfolg: stetige Anpassung.

Die Story: Kurz nach den Ereignissen von Prey wurde es dunkel auf der geheimen Mondbasis von TranStar. Funkstille. Und es ist deine Aufgabe, herauszufinden, was geschehen ist. Dafür wirst du in Prey: Mooncrash der Hacker Peter, der sich auf einem Spionagesatelliten wiederfindet, mit dem die Kommunikation von TranStar abgehört wird. Verstrickt in einem Knebelvertrag mit der KASMA Corp. obliegt es dir nun, die Geheimnisse der Mondbasis aufzudecken.

Mit jedem Durchlauf begegnest du neuen Gegnern und Gefahren und musst mit einem wechselnden Arsenal an Waffen und Kräften neue Ziele erreichen. Die dynamische Umgebung macht die Kampagne von Mooncrash zu einem gefährlichen, aber auch fesselnden Abenteuer – und die spannenden, sich ständig neu entwickelnden Herausforderungen werden auch die besten Spieler ins Schwitzen bringen. Prey Mooncrash macht einfach nur Spaß!