Save Koch: Das strategische Mafia-Spiel aus Moskau

BigGames Publishing und Independent-Entwickler Wooden Monkeys haben ihre Mafia-Strategie-Simulation Save Koch auf Steam veröffentlicht.

Der Spieler schlüpft in die Rolle von Jeffrey Koch, örtlicher Mafia-Boss von New Kandinski. Unbekannte Kräfte arbeiten Tag und Nacht daran, ihn aus dem Weg zu schaffen. Dazu wurde ein Maulwurf in seine Zentrale eingeschleust, um Koch und sein Mafia-Imperium zu stürzen.

Um mit allen Mitteln die Oberhand zu behalten, müssen Gegenmaßnahmen eingeleitet werden: Loyale Soldaten sammeln, Detektive anheuern, Zeugen foltern und Hinweise analysieren. Die Mission ist klar und deutlich: Herausfinden, wer hinter den Angriffen steht und den Verräter stellen – koste es was es wolle. 

Sämtliche Entscheidungen – oder nicht getätigte Entscheidungen – bringen unerwartete Konsequenzen mit sich. Jeder Schritt birgt Überraschungen und selbst der kleinste Fehler kann Leben kosten. Koch kann nur hoffen, dass es nicht sein eigenes ist. 

 

 

Die Features von Save Koch

Hochspannung: Spieler haben nur sechs Tage Zeit, ihre Nachforschungen unter Stress, Panik und Misstrauen zu beenden.

Konsequenzen: Alle Entscheidungen sind unwiderruflich und verändern den Ausgang der Handlung.

Roguelike-Elemente: Jedes Ereignis kann den Feind von gestern in den Freund von heute umwandeln. Scheinbar vertraute Situationen verlaufen völlig anders.

Diebe, Detektive, Schläger: Spieler stellen ihre Crew zu sammeln und müssen die unterschiedlichen Fähigkeiten der einzelnen Personen zu ihrem Vorteil nutzen.

Unterhaltsamer Thriller: Save Koch spiegelt eine futuristische Atmosphäre zwischen Cyberpunk, Noire und schwarzen Humor wider. Das Ziel lautet: Überleben und an der Spitze bleiben.


Der Release-Trailer zu Save Koch auf YouTube.