Undercover: Die Sopranos wohnen jetzt in Belgien

Da wurstelt ZDF neo zusammen mit Netflix eine TV-Serie hin, dieauf einem Campingplatz in Belgien spielt - und dann wird das der Knaller! Sachen gibt´s:

Ein Campingplatz, wie er vermutlich überall in Europa zu finden ist. Strand, Frittengeruch, Wasserrutschen, Plastikstühle und neue Bekanntschaften am Campingkocher. Genau so, wie Deutsche sich Camping- Urlaub eben vorstellen – in Belgien oder anderswo. Aber kaum einer weiß, dass Zonnedauw, ein belgischer Wohnwagenpark in Limburg Schauplatz einer der längsten Undercover-Einsätze der Belgischen Polizei-Geschichte war. Denn hier versteckte sich einer der meistgesuchten Drogen-Barone Europas lange Zeit vor dem Zugriff der Polizei. Bis ein Undercover-Team in den Trailer neben ihm einzog.

 

Die niederländische Polizei hat den Mafia-Boss Ferry schon seit einiger Zeit im Blick. Der Mann ist ein geschlossenes Buch und extrem misstrauisch gegen alles und jeden, den er nicht kennt. Seine Schwachstelle ist seine Freundin Danielle, etwas, das von der niederländischen Polizei nicht unbemerkt bleibt. Sie haben den Plan, eine Undercover-Abteilung einzurichten und der perfekte Ort dafür ist ... Zonnedauw, ein belgischer Wohnwagenpark.

Der Schauplatz ist so etwas wie das Kolumbien für synthetische Drogen. Oder anders gesagt: Ecstasy ist neben Fritten, Schokolade und Bier das bekannteste belgische Export-Produkt. Mit Handelsrouten in die ganze Welt.



Der Kontrast zwischen friedlicher Naherholung und knallhartem Drogengeschäft bildet die Grundlage für eine neue, modern erzählte belgische Serie, die es an Intensität und Originalität ohne weiteres mit den berühmten Sopranos aufnehmen kann. Der Showrunner und Autor Nico Moolenaar („Vermisst“, „Mord in Brügge“) erschafft vor dieser Kulisse einen einzigartigen Kosmos in einer Tonalität jenseits des „Belgian Noir“.

„Undercover“ ist großes, sehenswertes und unterhaltsames Serienkino - made in Europe.

DVD & Blu-ray Veröffentlichung am 10. Mai
Titel: Undercover
Eine Netflix Produktion mit Unterstützung des ZDF
Darsteller: Tom Waes, Anna Drijver, Frank Lammers
Regie: Eshref Reybrouck & Frank Devos
Format: TV-Serie / 10 Episoden / 500 Min.
Sprache: Deutsche Sprachfassung
FSK: ab 12