Das Zimt-Debütalbum "Glückstiraden"

Janina (Keyboard, Gitarre, Gesang), Isabella (Bass, Gesang) und Ralf (Drums) haben die Band Zimt 2015 in Augsburg gegründet, 2016 erschien ihre erste 7“-Single bei Kleine Untergrund Schallplatten.

Ihr minimalistischer, fast ohne Gitarren auskommender Sound schlägt den Bogen vom frühen 80er UK-Post-Punk à la Young Marble Giants oder Marine Girls über NZ-Pop wie The Clean zum guten NDW-Underground. Hier und da gibt es sogar Krautrock-Reminiszenzen.

Auch wenn Zimt fest in den DIY-Subkulturen der 1980er verwurzelt sind, gelingt ihnen etwas ganz Eigenes und Neues. Etwas hörenswertes.

Im Frühling 2017 haben sie sich im artikel 1 tonstudio in Hamburg mit einem Haufen Vintage-Keyboards eingeschlossen und mit Zwanie Jonson ihr Debütalbum „Glückstiraden“ aufgenommen, das am 25.8.17 erscheinen soll.